GRUBENWEHR TIROL

8. JHV mit Neuwahl

Am 22.02.2019 fand im Pelikan in Vomp die 8. Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der Grubenwehr Tirol statt.

Vor dem offiziellen Teil stand die Neuwahl des Ausschusses an. Als Landesleiter wurde Armin Höfer gewählt. Als Kassier Hermann Daum und als Schriftführer Michael Kumetz wiedergewählt. Des Weiteren wurde Kommandant Marc Berger als Landesleiter–Stv und Herbert Berger als Hauptgerätewart in den Ausschuss bestellt.

Der ehemalige Landesleiter Alfons Mitterdorfer, wurde aufgrund seiner Dienste im Namen der Grubenwehr Tirol zum EhrenLandesleiter ernannt

Als Ehrengäste konnten unter anderem Gemeinderätin Eller Barbara, Gerhard Stauder von der Leitstelle Tirol, Ludwig Ledermair im Namen des Silberbergwerks Schwaz und Leiter der Hauptstelle für das Grubenrettungswesen, DI Michael Heilmeier, begrüßt werden.

Von allen Ehrengästen war ein deutlicher Tenor der hervorragenden Zusammenarbeit mit der Grubenwehr Tirol zu hören, vor allem auch bei den letzten Einsätzen und Übungen.

Im letzten Jahr wurden gesamt rund 2720 Mannstunden durch unsere Mitglieder freiwillig aufgebracht. Dazu zählen Einsätze, Übungen und Schulungen, Ambulanzdienste, Besprechungen und Öffentlichkeitsarbeit.

Im Vereinsjahr 2018 hat die Grubenwehr Tirol 4 Einsätze abgearbeitet. Davon eine Personenrettungen, zwei technischer Einsatz und ein Assistenzeinsatz.

Bei der Jahreshauptversammlung wurde Wolfgang Rauth, Johannes Mann und Benjamin Hirner nach einjähriger Ausbildung zum Grubenretter ernannt.

Armin Höfer Landesleiter der Grubenwehr Tirol

Landesleiter Armin Höfer mit den 3 neu ernannten Grubenrettern Johannes Mann, Wolfgang Rauth, Benjamin Hirner

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2019 GRUBENWEHR TIROL

Thema von Anders Norén