GRUBENWEHR TIROL

Atemschutzübung am 13.03.2019

Am 13.03.2019 fand eine Atemschutzübung im Silberbergwerk Schwaz statt. Aufgrund eines Kabelbrandes konnte der Rettungstrupp nur mit Langzeitatemschutzgeräten das Grubengebäude betreten.

Übungsannahme war eine verletzte Person unbestimmten Grades, deren Standort nicht bekannt war. Nach auffinden der Person stellte sich heraus, dass diese rechtzeitig den Selbstretter aktivieren konnte. Durch einen Sturz zog sich die Person Verletzungen im Bereich der Wirbelsäule und dem Unterarm zu. Die Lage der Person erschwerte die Rettung.

Nach der nötigen Erstversorgung konnte die Person nach 1 Stunde sicher über Tage gebracht werden.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2019 GRUBENWEHR TIROL

Thema von Anders Norén