GRUBENWEHR TIROL

Hauptübung 2019 am Erzberg

Am 12.04.2019 fand die diesjährige Hauptübung der Österreichischen Grubenwehren mit ausländischer Beteiligung am Erzberg/Steiermark statt – ausgerichtet wurde diese von der VA Erzberg in Zusammenarbeit mit Land Steiermark, Montanuniversität Leoben, Zentrum am Berg und der Hauptstelle für Grubenrettungs- und Gasschutzewesen.

Die Montanuniversität Leoben plant die Errichtung und den Betrieb eines Forschungszentrums rund um Sicherheit und Risiko im Tunnelbau unter realen Untertage-Bedingungen am Steirischen Erzberg.

Übungsannahme: Bei einer Brandvorführung im Zentrum am Berg der Montanuniversität Leoben kommt es zu einem Zwischenfall. Einige Teilnehmer flüchten sich daraufhin in den angrenzenden alten Grubenbau. Die vermissten Personen sind durch die Grubenwehr in den teils verrauchten und verbrochenen Strecken zu suchen und zu retten.

Die Aufgabe der Grubenwehr Tirol war die Rettung von zwei vermissten Personen. Die starke Rauchentwicklung im Grubengebäude erschwerte die Rettung der Personen. Nach einer Stund und 36 Minuten konnten die Personen sicher über Tage verbracht werden.


Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2019 GRUBENWEHR TIROL

Thema von Anders Norén