GRUBENWEHR TIROL

Hubschrauberübung 2019

Am 15. Juni 2019 wurde von der Grubenwehr TIROL eine Einsatzübung mit Hubschrauber in Gallzein abgehalten. Im Zuge dieser Übung konnte mit dem NAH Heli 4, der in Kaltenbach stationiert ist, der Ernstfall beübt werden.

Übungsannahme waren mehrere verunglückte Personen in einem Stollen in Hochgallzein. Innerhalb kürzester Zeit konnten die Personen mit teils aufwändiger Seiltechnikarbeit von den Rettungskräften über Tage gebracht werden. Die verletzten Personen wurden durch die Grubenwehr Tirol erstversorgt, über Tage gerettet und per Hubschrauber mittels Tau aus der misslichen Lage gerettet.

Da sich der Stollen im Hochalpinen Raum befand musste die Grubenwehr Tirol mittels Hubschrauber samt Material zum Einsatzort befördert werden.

Unser Dank gilt dem Hubschrauberteam des SHS Heli 4 und ebenfalls ein großer Dank an unsere Fotografen Roland Antretter und unserem Life Radio Reporter Peter Rumpold für die tollen Fotos und für das Interview auf Life Radio.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2019 GRUBENWEHR TIROL

Thema von Anders Norén